100 Jahre Oktoberrevolution

100 Jahre Oktoberrevolution

marxistische linke lädt ein

1917-2017 - Revolution und Gegenrevolution

Das 20. Jahrhundert war eines der Revolutionen: in Russland, Ungarn, Deutschland, Spanien, China, Mexico, Chile, Cuba und vielen anderen Staaten. Daraus ragen die Oktoberrevolution und Maos Langer Marsch mit dem Sieg der Kommunisten 1949 als epocheprägende Ereignisse heraus. Diese Revolutionen sind Teil des langen Zyklus von Revol...

Weiterlesen...

Bezirksvorstand Südbayern der DKP beruft Bezirksdelegiertenkonferenz ein

Auf seiner Sitzung am 22. September hat der Bezirksvorstand der DKP Südbayern die Bezirksdelegiertenkonferenz einberufen.

Sie findet statt am
Donnerstag, 16. Nov....

Fest der Solidarität 2017

Am Samstag, den 23. September 2017, findet erneut das Fest der Solidarität am Rotkreuzplatz statt. Von 12:00 bis 20:00 Uhr wird es eine bunte Mischung aus Polit...

Die Linksfraktion im Bundestag muss gestärkt werden

Auch die DKP kandidiert zu den Bundestagswahlen. Sie fordert Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohn- und Personalausgleich, die Schaffung von Arbeitsplätzen im Ö...

 

100 Jahre Oktoberrevolution

100 Jahre Oktoberrevolution

marxistische linke lädt ein

1917-2017 - Revolution und Gegenrevolution

Das 20. Jahrhundert war eines der Revolutionen: in Russland, Ungarn, Deutschland, Spanien, China, Mexico, Chile, Cuba und vielen anderen Staaten. Daraus ragen die Oktoberrevolution und Maos Langer Marsch mit dem Sieg der Kommunisten 1949 als epocheprägende Ereignisse heraus. Diese Revolutionen sind Teil des langen Zyklus von Revolution und Gegenrevolution, der mit der französischen Revolution 1789 eröffnet wurde. Ging dieser lan...

Weiterlesen...

Susanne Ferschl (LINKE) – vom Allgäu in den Bundestag

Susanne Ferschl wurde über die bayerische Landesliste für die LINKE in den Bundestag gewählt. Außer dem CSU-Abgeordneten Stephan Stracke ist sie nun die einzige weitere Abgeordnete aus dem Wahlkreis Ostallgäu.

Susanne Ferschl ist seit 3 Jahren Mitglied der LINKE. Die 44-jährige Kaufbeurerin erlernte nach dem Abitur den Beruf der Chemielaborantin, erwarb zusätzlich die Qualifikation als Business-Coach und Mediatorin. 1994 wurde sie Mitglied der Gewerkschaft NGG. Sie wurde Betriebsrätin beim Nestlé...

Weiterlesen...

Fest der Solidarität 2017

Fest der Solidarität 2017

Am Samstag, den 23. September 2017, findet erneut das Fest der Solidarität am Rotkreuzplatz statt. Von 12:00 bis 20:00 Uhr wird es eine bunte Mischung aus Politik, Kultur und internationalen Spezialitäten geben.

Weiterlesen...

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen – ein Reisebericht 2015

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen – ein Reisebericht 2015

Auch heuer, gut passend zum 70. Jahrestag der Befreiung, gab es wieder eine Fahrt zu den Gedenkstätten des Kärntner und des slowenischen Widerstandes gegen die Nazibesatzer.
Mit dabei 23 Kolleginnen und Kollegen aus Gewerkschaft, VVN, Freidenker, der Linken und DKP unter der bewährten Leitung von Gen. Ernest Kaltenegger (KPÖ, Graz).
Erste Station war der Partisanenbunker an der Arihwand bei St. Jakob im Rosental. Hier informierte uns – dieses Jahr leider nur per Leinwand – der heute 90-jährige Sto...

Weiterlesen...

Kontakt zur DKP Ebersberg

Kontakt zur DKP Ebersberg

Die DKP Ebersberg ist unter folgender E-Mail zu erreichen:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 Wir treffen uns regelmäßig zu Gruppenabenden, zu denen auch Interessierte willkommen sind. Ort und Zeit auf Anfrage.  

Weiterlesen...

Reds

Filmabend zum 100sten Jahrestag der Oktoberrevolution, 1917 - 2017

15.10.2017, Sonntag, 19:00 Uhr
Z - Innstraße 45a, Rosenheim

Reds - 2. Teil
Fortsetzung vom 1.10.

Die Oktoberrevolution war von gewaltiger Bedeutung für den Verlauf der Geschichte Russlands und der ganzen Welt. Sie war ein gigantischer Schritt voran, der es Russland erlaubte, sich von einem zurückgebliebenen Agrarland mit einer fast ausnahmslos des Lesens und Schreibens unkundigen Bevölkerung, in eine große Industriemacht zu verwandeln...

Weiterlesen...

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Rajoy gegen Katalonien und gegen die Demokratie
    23.10.2017: In einem 21-seitigen Papier beschreibt Rajoy die Maßnahmen: Regierung absetzen, Verwaltung, Finanzen, Polizei und Medien übernehmen, Parlament entmachten +++ Regierung wird "alle Mittel" nutzen ++ Massenproteste in Barcelona gegen "Staatsstreich gegen die Demokratie" und für die "Freiheit politischer Gefangener"...
  • 1917 - 2017 | Revolution & Gegenrevolution
    Das 20. Jahrhundert war eines der Revolutionen: in Russland, Ungarn, Deutschland, Spanien, China, Mexico, Chile, Cuba und vielen anderen Staaten. Daraus ragen die Oktoberrevolution und Maos Langer Marsch mit dem Sieg der Kommunisten 1949 als epocheprägende Ereignisse heraus. Diese Revolutionen...
  • „Harvey“, „Irma“, „Katia“, „José“, „Maria“...
    Die Ursachen von Wirbelstürmen und anderen Umweltkatastrophen und deren ökologische und soziale Auswirkungen in der Karibik-Region.Das Beispiel Cuba Freitag, den 10. November, 19:00 UhrDGB-Hauses Kiel, Legienstr. Andreas-Gayk-Saal
  • Pablo Echenique: "Separatisten und Rajoy provozieren absichtlich einen ...
    21.10.2017: Zwei Züge rasen aufeinander zu und weder Mariano Rajoy noch Carles Puigdemont wollen die Bremse ziehen. Sowohl die Separatisten wie auch Rajoy treiben Spanien und Katalonien in eine tiefe gesellschaftliche Spaltung, sagt Pablo Echenique, Organisationssekretär von Podemos. Podemos werde...
  • Wie es gehen könnte
    19.10.2017: "Aktuell wird in der gesellschaftlichen Linken und in der Partei DIE LINKE diskutiert, für wen eigentlich linke Politik gemacht wird und auf welche Wählerinnen und Wähler man sich konzentrieren sollte. Kämpfen wir um Wählerinnen und Wähler, die wir an...
  • Über die Kluft zwischen Wertschätzung und Wahlverhalten ...
    … und wie sie geschlossen werden könnte. 18.10.2017: Ein erster Kommentar zum Wahlresultat für KPÖ PLUS von KPÖ-Bundessprecher Mirko Messner.

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2