Gedenken an die Befreiung des KZ-Dachau

Gedenken an die Befreiung des KZ-Dachau

Zum 72. Mal jährt sich dieser Tage die Befreiung des Konzentrationslagers Dachau. Auch dieses Jahr lädt die Gedenkstätte, sowie das Comite International de Dachau (CID) in Hinblick dessen zu Zeitzeug*innengesprächen und Informationsveranstaltungen ein. Am Sonntag, den 30. April, wird schließlich die offizielle Gedenkveranstaltung stattfinden, welche mit Kranzniederlegungen und Ansprachen an die Op...

Weiterlesen...

"Es geht durch die Welt ein Geflüster"

Mittwoch, 19. April um 19:00
KommTreff
Holzapfelstr. 3, 80339 München

Die Filmemacherin Uli Bez ist anwesend ---

Der Dokumentarfilm „Es geht durch die Welt ein Gefl...

Ostermarsch-Aufruf 2017

  Münchner Friedensbuendnis

Abrüsten für eine gerechtere Zukunft

Für eine Welt ohne Krieg, Militär und Gewalt!

3.4.2017 - Von Afghanistan über Jemen bis Mali f...

Mahnwachen gegen Abschiebungen in Kriegsgebiete

AGABY, Bayerischer Flüchtlingsrat, GEW, IG-InitiativGruppe und SchlaU-Schule rufen euch auf, gemeinsam mit uns ein Zeichen zu setzen gegen die Abschiebungen nac...

 

Kundgebungen in München und Nürnberg gegen die Sammelabschiebung nach Afghanistan

24.5.2017 - Heute Abend findet die mittlerweile 5. Sammelabschiebung nach
Afghanistan statt. Auch diesmal startet der Flieger vom Münchner
Flughafen. Wir wollen und können das nicht einfach so hinnehmen. Die
humanitäre Situation in Afghanistan ist immer noch katastrophal!

Deshalb kommt Alle zur Kundgebung gegen die Sammelabschiebung zum
Münchner Flughafen oder nach Nürnberg.

Kommt und unterstützt den Protest
*Afghanistan is not safe! – keine Abschiebungen nach Afghanistan!*

*Kundgebung München* *Flughafe...

Weiterlesen...

Reichsbürgerhochburg Allgäu

Seit einiger Zeit häufen sich die Nachrichten im Allgäu über Aktivitäten der Reichsbürger und das Vorgehen der Behörden dagegen.

Der politisch bedeutsamste Fall ist der der Bürgermeisterin Monika Zeller von Bolsterlang im Allgäu. Diese hat nach Berichten der örtlichen Presse bereits im Jahre 2015 einen sogenannten „Gelben Schein" (Staatsbürgerschaftsnachweis) beantragt, den die Reichsbürger als Passersatz benutzen. Als Antrag benutzte sie ein aus dem Internet heruntergeladenes Formular, in dem ve...

Weiterlesen...

Gedenken an die Befreiung des KZ-Dachau

Gedenken an die Befreiung des KZ-Dachau

Zum 72. Mal jährt sich dieser Tage die Befreiung des Konzentrationslagers Dachau. Auch dieses Jahr lädt die Gedenkstätte, sowie das Comite International de Dachau (CID) in Hinblick dessen zu Zeitzeug*innengesprächen und Informationsveranstaltungen ein. Am Sonntag, den 30. April, wird schließlich die offizielle Gedenkveranstaltung stattfinden, welche mit Kranzniederlegungen und Ansprachen an die Opfer des deutschen Faschismus und seines Rassenwahns erinnern wird.

Weiterlesen...

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen – ein Reisebericht 2015

Auf den Spuren der slowenischen Partisanen – ein Reisebericht 2015

Auch heuer, gut passend zum 70. Jahrestag der Befreiung, gab es wieder eine Fahrt zu den Gedenkstätten des Kärntner und des slowenischen Widerstandes gegen die Nazibesatzer.
Mit dabei 23 Kolleginnen und Kollegen aus Gewerkschaft, VVN, Freidenker, der Linken und DKP unter der bewährten Leitung von Gen. Ernest Kaltenegger (KPÖ, Graz).
Erste Station war der Partisanenbunker an der Arihwand bei St. Jakob im Rosental. Hier informierte uns – dieses Jahr leider nur per Leinwand – der heute 90-jährige Sto...

Weiterlesen...

Kontakt zur DKP Ebersberg

Kontakt zur DKP Ebersberg

Die DKP Ebersberg ist unter folgender E-Mail zu erreichen:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 Wir treffen uns regelmäßig zu Gruppenabenden, zu denen auch Interessierte willkommen sind. Ort und Zeit auf Anfrage.  

Weiterlesen...

Reichsbürger: Aggressive Verschwörungsideolog_innen im Kampf gegen Staat und Gesellschaft

Donnerstag, 13.4.2017, 19:30 Uhr
Vortrag im Mailkeller, Rosenheim

Am Donnerstag, den 13. April findet im Wintergarten des Mailkeller Rosenheim (Schmettererstraße 20) ein Vortrag zum Thema Reichsbürger statt. Ein Referent der Fachinformationsstelle Rechtsextremismus München (firm) gibt Einblick in die Reichsbürgerszene. Beleuchtet werden ihre Narrative und Agitationsmethoden. Dabei wird vor allem ihre Anschlussfähigkeit und wachsende Popularität im Mittelpunkt der Betrachtung stehen.

Sind sie sich a...

Weiterlesen...

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Frankreich – Erste Einschätzung zum Wahlergebnis
    25.04.2017: Die Hegemoniekrise tritt nun auch in Frankreich offen zu Tage: "An einem bestimmten Punkt lösen sich die gesellschaftlichen Gruppen von ihren traditionellen Parteien, da sie diese nicht mehr als Ausdruck ihrer Klasse oder Klassenfraktion anerkennen." (Antonio Gramsci)[1] Die Kandidaten...
  • G20 in Hamburg und kein Bett für Trump
    24.04.2017: Donald Trump ist auf Zimmersuche. Die angefragten Hotels möchten den Präsidenten der USA während des G20-Treffens am 7. und 8. Juli 2017 in Hamburg nicht beherbergen. Ob dies mit den gestellten Anforderungen zur Sicherheit und persönlichem Wohlergehen zu tun...
  • IGM-Tarifvertrag "schlechter als Gesetz". Oder doch nicht?
    22.04.2017: IG Metall will Tarifvertrag, mit dem LeiharbeiterInnen bis zu 48 Monate in einem Betrieb beschäftigt werden können * IGM macht "gelbe Gewerkschaftspolitik" kritisiert Arbeitsrechtler Rolf Geffken * Tarifvertrag schlechter als das Gesetz, sagt Jutta Krellmann von der Linksfraktion *...
  • Bayern: Linke dürfen nicht zur Demo nach Köln
    21.04.2017: Linken aus dem oberbayerischen Rosenheim wird von den Behörden die Teilnahme an der Demonstration gegen den AfD-Parteitag in Köln verboten * als 'Gefährder' müssen sie sich regelmäßig bei der Polizei melden * Bayern will unbegrenzte 'Schutzhaft' für 'Gefährder'
  • Erdogans Präsidentschaft ist auf Sand gebaut
    20.04.2017: Seit mehreren Wochen tourt Kerem Schamberger [1] durch die Bundesrepublik zu Veranstaltungen über die aktulle Situation in der Türkei und in Nordsyrien. Am 17. April, nur Stunden nach dem bekanntgegebenen Ergebnis des knapp gewonnenen, doch tiefgreifenden Verfassungsreferendums in der...
  • Massen-Hungerstreik in israelischen Gefängnissen
    19.04.2017: Seit Ostermontag (17. April) sind etwa 1.500 palästinensische Häftlinge in mehreren israelischen Gefängnissen in einem unbefristeten Hungerstreik, und es könnten noch mehr werden. Die Beteiligten bezeichnen ihre Aktion als "Streik für Freiheit und Würde". Es handelt sich um den...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2