Linkes Wahlbündnis in Österreich: KPÖ Plus

E-Mail Drucken PDF

altIn Österreich gibt es erneut einen Versuch, Kräfte links der Sozialdemokratie bei Wahlen zum Erfolg zu führen. Dabei will die ehemalige Jugendorganisation der Grünen mit der kommunistischen KPÖ gemeinsam antreten - unter dem Namen KPÖ Plus.

»Unsere Erfahrung und ihr Elan sind die ideale Kombination für diese Wahl«, kommentierte der Bundessprecher der KPÖ, Mirko Messner, den Vorstoß, es sei »die vielversprechendste linke Kandidatur auf Bundesebene seit langem«. Man wolle »die große Lücke im politischen System unseres Landes links von Sozialdemokratie und Grünen füllen«. Im Hintergrund bedeutet dies nicht zuletzt eine Annäherung der Fraktionen innerhalb der KPÖ, deren Verband in der Steiermark über Jahre praktisch eigenständig agiert hatte - und das mit Erfolg unter anderem in Graz. Nun zieht man wieder an einem gemeinsamen Strang, Beobachter sprechen von einem »Novum im Vergleich zu den vergangenen Jahrzehnten«.

weiter zu: KPÖ PLUS: KPÖ und Junge Grüne gemeinsam zur Nationalratswahl

 
Banner