DKP Südbayern - Aktuelles

Karikaturen von Bernd Bücking vom UZ-Pressefest

Fünf Karikaturen von Bernd Bücking, mit denen er in zeichnerischer Form auf dem "Dorf des Widerstands" beim UZ-Pressefest kritische Fragen an die derzeitige Parteivorstandsmehrheit der DKP richtete.

Weiterlesen...

Misslungener Putschversuch - Was passiert gerade in der Türkei?

Donnerstag, 28. Juli 2016, 19:00 Uhr
DGB-Haus, Jugendräume
Schwanthalerstr. 64

Veranstalter:     DIDF Jugend München e.V.
Rote Hilfe e.V., Ortsgruppe München

Unterstützer:    DIDF München

In den vergangenen Jahrzehnten hat es einige Militärput-
sche in der Türkei gegeben, doch zwischen denen und dem
Putschversuch von der Nacht vom 15. auf den 16. Juli gibt es
große Unterschiede. Die Lage in der Türkei war bereits vor dem
Putschversuch  und  dem  darauf  folgenden  Ausnahmezustand
instabil. Pressezensur, bürgerkriegsähnliche Zustände im Os-
ten, den kurdischen Gebieten der Türkei und die allgegenwär-
tige  neo-osmanische  Haltung  der  Regierung  sind  nur  einige
Beispiele.

Durch den Putschversuch bietet sich nun die Möglichkeit
für Erdogan seine Ein-Mann-Diktatur mithilfe des angestreb-
ten Präsidialsystems umzusetzen.

Der Journalist Serdar Derventli, der im Rahmen einer De-
legationsreise während des Putschversuchs in der Türkei war,
wird über die Lage berichten.

Serdar Derventli ist Europa-Korrespondent der türkischen
Tageszeitung EVRENSEL

Weiterlesen...

Beschluss des Bezirksvorstandes der DKP Südbayern vom 17.6.2016

Der BV-Südbayern der DKP hält die Entscheidung des Parteitags und der 3. PV-Tagung eigenständig als DKP zu den Bundestagswahlen zu kandidieren für falsch und wird sich an der Umsetzung dieser falschen Orientierung nicht beteiligen.

Im Antrag des PV an den 21. Parteitag heißt es:

"... Kriterien für die Form eines Wahlantritts sind...

Was dient der Stärkung fortschrittlicher außerparlamentarischer Bewegung ? (dazu kann natürlich
auch gehören außerparlamentarischer Bewegung einen parlamentarische Arm zu verschaffen)
Was dient der Zusammenführung außerparlamentarischer Bewegung und fortschrittlicher Kräfte?

Was dient der Verbreitung von (sozialistischem) Klassenbewusstsein?

Was dient der Stärkung der DKP? ... "

Diese Kriterien widersprechen einer Eigenkandidatur der DKP.

Diese würde die fortschrittliche außerparlamentarische Bewegung weder stärken noch zusammenführen, sondern eher spalten und Stimmen aufsplitten.

Angesichts der wachsenden Kriegsgefahr geht es bei diesen Wahlen um die Stärkung der einzigen Antikriegspartei im Bundestag, der Partei Die Linke.

Ein aktives Eingreifen in den Wahlkampf zur „Verbreitung von sozialistischem Klassenbewusstsein" hat nicht eine Eigenkandidatur der DKP zur Voraussetzung.

Die zu erwartenden Wahlergebnisse für die DKP tragen nicht zur Stärkung der DKP bei, sondern schwächen eher nicht nur unsere geringe Finanzkraft sondern auch die Motivation der G+G angesichts des Missverhältnisses von Aufwand und (Wahl)-Ergebnis.

30-Stunden-Woche - Ein Einstieg in ein fortschrittliches Projekt in Europa:

"Weniger arbeiten, damit alle arbeiten, und besser leben"

Mittwoch, 22.06.2016 | 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
DGB-Haus, München
Schwanthalerstr. 64
80336 München

Kurt Eisner Verein / Rosa Luxemburg Stiftung Bayern in Kooperation mit ver.di Frauen München,

Wir laden Euch herzlich ein, mit Michael Hirsch über die emanzipatorische Forderung der "kurzen Vollzeit" für alle Beschäftigte zu diskutieren! Für ein auskömmliches Einkommen; die Verein-barkeit von Beruf und Familie und ein schöneres Leben.

Warum ist Arbeitszeitverkürzung aktuell für die Beschäftigten und ihre Gewerkschaften kein Thema? Trotz Arbeitsverdichtung, Stress und Leistungsdruck, Zunahme von ungewollter Teilzeit und Zweitjobs?

Weiterlesen...
Seite 8 von 43

logo kommunde marxlink 161111


Nachrichten von www.kommunisten.de

  • Das war`s dann wohl mit r2g
    von Bettina Jürgensen und Leo Mayer 19.09.2017: Das wäre wohl die letzte Chance für eine rot-rot-grüne Regierungskoalition gewesen. Wobei es nicht einfach um eine andere Regierung gegangen wäre, sondern um eine andere Politik und ein anderes Regieren –...
  • Bundesinstitut für Risikobewertung: copy and paste
    18.09.2017: Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) macht sich für die weitere Zulassung von Glyphosat stark. Glyphosat sei unbedenklich, so das BfR. Jetzt berichtet das Umweltinstitut München, dass das BfR seine Bewertung über viele Seiten aus dem Zulassungsantrag von Monsanto...
  • Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter für eine starke LINKE im Bundestag!
    Aufruf von GewerkschafterInnen Wir stoßen täglich an die Grenzen, die uns die neoliberale Politik setzt. Als Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind wir überzeugt: Nur zusammen mit einer starken LINKEN im Bundestag sorgen wir für mehr soziale Gerechtigkeit. Dazu müssen wir uns mit...
  • Spanien: Eskalation im Konflikt um Unabhängigkeitsreferendum
    16.09.2017: Am heutigen Samstag empfängt die Bürgermeisterin von Barcelona, Ada Colau, die 712 BürgermeisterInnen, denen der spanische Staat mit Festnahme droht ++ in einem Brief an den König prangern Colau und die Repräsentanten Kataloniens die "beispiellosen Repressionen" an und verlangen...
  • Der Kampf um Raqqa. Weshalb die kurdische YPG so weit vorrückt
    15.09.2017: Die kurdisch-geführten Syrisch Demokratischen Kräfte SDF haben Raqqa, die "Hauptstadt" des Islamischen Staates, in einem erbitterten Kampf nahezu vollständig befreit. Syrische Regierungstruppen haben den IS-Belagerungsring um Deir ez-Zor im Südosten von Raqqa gesprengt. Die SDF rücken ebenfalls nach Deir...
  • Frankreich: Ein gelungener Auftakt
    Eindrucksvoller Gewerkschaftsaktionstag in Frankreich mit fast 500.000 Teilnehmern und 200 Demonstationen 14.09.2017: "Das ist eine erste Mobilisierung, die sich als erfolgreich ankündigt". So bewertete Philippe Martinez, Generalsekretär des Gewerkschaftsbundes...

kommunist-werden


Gramsci-Broschüre der DKP Südbayern

Titelblatt_aussen

Kosten: 2,50 Euro plus Versand (bei Einzelheft 0,85 Euro)

ab 10 Stück und bei Vorkasse pro Heft 2,- Euro und versandkostenfrei

Bestellung über solveiggruber@hotmail.de

Bankverbindung:
DKP München, Kto-Nr.213 888 800
Postbank München, BLZ 700 100 80, Kennwort "Gramsci"
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE69700100800213888800



marxistische linke


Lokale Organisationen und Bündnisse:

mbgkr

muc-fbbb

Kopie_von_MAPC-RundLogo

 

aida213x42

attac-muc-neu  

dff-muc

ku

   cuba

 

vvn-muc-bda_2